Porsche plant edel Plug-in-Hybride

Auch Porsche will bei alternativen Antrieben Fuß fassen. Laut der Automobilwoche will Porsche bis 2015 alle Baureihen mit einem Plug-in-Hybriden als Alternativantrieb ausstatten. Als Basis dafür dient die Porsche 918 Spyder-Konzeptstudie. Der Spyder soll 2013 auf den Markt eingeführt werden. Das System soll dann über 80 kWh verfügen und 20 bis 30 Kilometer rein elektrisch fahren können.

Armin Müller, Leiter Innovationen und Konzepte in der Porsche-Entwicklungsabteilung ist der Meinung, dass es noch zehn bis fünfzehn Jahre dauern kann, bis ein reines Elektrofahrzeug aufgewartet werden kann. Die Batterie-Kapazität ist dafür heute noch viel zu gering und man müsste diese aus regenerativen Quellen beziehen können. Auch der Kaufanreiz durch den Staat ist heute noch nicht gegeben.

Im Moment testet Porsche gerade einen Elektro-Boxster mit einer Reichweite von 150 bis 200 Kilometer.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.