Opel ecoFLEX-Modelle bekommen Start/Stopp-System

Ab sofort gibt es die Opel ecoFLEX-Modelle mit einem Start/Stopp-System als sog. Mikro-Hybride.

Dies teilte der Hersteller Opel am Genfer Automobilsalon mit. Dazu gehören die Modelle Corsa 1.3 CDTI ecoFlex und den Astra 1.3 CDTI ecoFlex. Nur leider ging diese Ankündigung neben der Präsentation des Ampera fast unter.

Der Kleinwagen Opel Corsa 1.3 CDTI ecoFLEX bietet eine Leistung von 70 kW/95 PS, einen Verbrauch in der Höhe von 3,5 Liter pro 100 Kilometern und stößt 94 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Auch der Astra 1.3 CDTI ecoFLEX ist mit dem 70 kW/95 PS starken Vierzylinder-Diesel ausgestattet, dessen Verbrauch sich mit der Start/Stopp-Technologie von 4,1 auf 3,9 Litern pro 100 Kilometern senken lässt. Auch der CO2-Ausstoß ging von 109 auf 104 Gramm pro Kilometer zurück.

Man möchte den Verbrauch der gesamten Opel-Flotte senken. Das Start-Stopp-System trägt seines dazu bei. Aktuell ist neben dem Corsa und dem Astra noch der Agila als Mikro-Hybrid zu haben. Der Meriva, der Zafira und der Insignia soll Ende 2011 folgen.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.