Opel Ampera wird um 7.600 Euro günstiger

Auch in der heutigen Zeit wird nicht nur alles teurer, nein es kommt auch mal vor, dass etwas billiger wird. So auch beim Opel Ampera der nun um etwa 7.600 Euro weniger kostet und somit für 38.300 Euro zu haben ist.

Opel war mit seinem Modell Ampera der Vorreiter in Sachen Elektromobilität in Deutschland. Kein anderer deutscher Hersteller konnte im Punkt „Großserie gefertigte Plug-In Hybridauto / Range-Extender“ nur annähernd mit Opel mithalten.

Doch so wie es aussieht, war Opel damit nicht zufrieden. So kündigte nun Vorstandschef Karl-Thomas Neumann einen Preisnachlass von 7.600 Euro ab sofort an. Ein anderer Grund könnte wohl auch sein, dass ab dem 16. September der Verkaufsstart des BMW i3beginnt. Dieser wird ebenfalls mit einem Range-Extender angeboten und kostet 34.990 Euro.

Die offizielle Begründung von Opel ist, gesunkene Produktionskosten durch eine effizientere Fertigung und durch gesunkene Kosten im Einkauf der Komponenten.



Quelle: Opel

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.