Neues Stadtauto aus Italien mit Benzin- oder Elektromotor – Belumbury Dany

Der Belumbury Dany des neuen italienischen Automobilherstellers ist ein kleines Stadtauto, das in 2 Ausführungen erhältlich sein wird.

[youtube v/Uv4EurUmc6M]

Als Belumbury Dany mit Verbrennungsmotor wird der unter 3,20 Meter kurze und 550 Kilogramm leichte Kleinstwagen von einem Benzinmotor mit 550 ccm angetrieben. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 90 km/h erreicht, was den kleinen Stadtflitzer für die Städte besonders anbietet. Der Verbrauch wird mit kombinierten 3,85 Liter pro 100 Kilometern liegen, die Reichweite liegt bei rund 470 Kilometern.

Als Elektroauto hat der Belumbury Dany die gleichen Dimensionen. Der Elektromotor nimmt seine Energie aus einem modernen Lithium-Eisen-Phosphat Akku (abgekürzt Li-FePO4) mit einer Speicherung von 16,3 kWh. Die Höchstgeschwindigkeit des 4sitzers beträgt mit Elektroantrieb 85 km/h, die Reichweite liegt je nach Fahrweise und Nutzung des ECO-Modus zwischen 150 bis 170 Kilometern. Überzeugend sollen vor allem die Kosten wirken, die Belumbury im Stadtverkehr mit rund 2,2 Cent pro Kilometer angibt (als Vergleich, ein Benziner mit einem Verbrauch von 4,5 Liter auf 100 Kilometern, kommt auf das Dreifache).



In 8 Stunden ist das Belumbury Dany mit Elektroantrieb an jeder Haushaltssteckdose wieder aufgeladen.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.