Mitsubishi Minicab MiEV – Minivan mit Elektroantrieb

Der Mitsubishi Minicab ist ein sogenantnes Kei-Car, mit dem in Japan Autos von maximal 3,39 Meter Länge und 1,475 Meter Breite bezeichnet werden, deren Motor zudem höchstens 660cm³ Hubraum betragen darf.

Dieses Minicab wird nun schon seit dem Jahr 1966 erfolgreich gebaut und soll jetzt im Zuge der Elektrifizierung auch als Elektroauto in zwei Varianten auf den japanischen Automarkt kommen.



Das u.a. Video zeigt das Elektroauto Mitsubishi Minicab MiEV in Japan:

Die Preise des Mitsubishi Minicab MiEV belaufen sich umgerechnet von rund 15.000,- bis 18.000,- Euro und ist somit deutlich günstiger als der Mitsubishi i-MiEV. Die preiswerte Version mit 10,5 kWh Toshiba SCiB Batterie soll eine Reichweite von zirka 100 Kilometern ermöglichen, in Ausstattung mit einer 16 kWh Toshiba SCiB Batterie sollen um die 150 Kilometer möglich sein.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.