Mazda6 Urban Challenge – 24h Spritsparen in Wien

Bei der Urban Challenge liefert der Mazda6 nach 24 Stunden Wettfahrt auf der Wiener Ringstraße einen Verbrauchswert von 4,66 l pro 100 km, 0,9 Liter weniger als die Werksangabe. Die Rekord-Ringrunde liegt sogar bei 3,22 Liter.

Mazda6 UrbanChallenge Wien

24 Stunden lang kämpften zwei Teams aus Autofans und Motorexperten auf der Wiener Ringstraße um die Krone des Spritsparolymps und konnten dabei gleich mehrfach überraschen. Der Werksverbrauch des Mazda6 Sport Combi liegt für den innerstädtischen Bereich bei 5,5 Litern pro 100 km. Doch dieser Wert wurde im Rahmen der Mazda6 Urban Challenge gleich von mehreren der stündlich wechselnden Fahrern unterboten. Am Ende, nach 24 Stunden Wettfahrt, ergab sich ein Verbrauch von 4,66 l pro 100 Kilometer. Sprich: ganze neun Zehntel unter der Werksangabe. Die Rekordringrunde gelang um ein Uhr nachts mit dem Fabelwert von 3,22 Liter pro 100 km.



Um Fahrzeuge und Fahrer zusätzlich auf die Probe zu stellen, wurde eine Stunde mit voller Passagierbelegung gefahren. Jeweils vier Football-Spieler der Vikings, mit einem Gesamtkampfgewicht von rund 500 Kilo und die vier weitaus zierlicheren österreichischen Umwelt-Missen, angeführt von Miss Earth, Sandra Seidl, nahmen für eine Runde in den Fahrzeugen Platz.

Quelle: Mazda

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *