Honda Vezel – 2015 auch in Deutschland

Honda verkauft ja nun den Vezel in Japan. Warum ich euch das erzähle, naja ab 2015 soll er ja dann auch in Europa zu haben sein.

Der auf der Plattform des Jazz basierende Crossover, der wahlweise als Benziner oder Hybrid zu haben ist, soll 2015 nach Deutschland kommen.

453 Liter Kofferrauvolumen, die hinteren Sitzflächen lassen sich wie im Kino nach oben klappen und somit kann man auch hinter den Vordersitzen besonders hohe oder sperrige Gegenstände platzieren. Werden die Rücksitze umgelegt, steht ein ebener Ladeboden zur Verfügung.

Der Vezel Hybrid verfügt über einen 1,5-Liter-Verbrennungsmotor mit Direkteinspritzung, Doppelkupplungsgetriebe und einem Elektromotor, dessen Leistung der einer konventionellen Zwei-Liter-Maschine entspricht. Dank einer elektronischen Steuerung sorgt das Real Time All-Wheel-Drive System für eine noch präzisere Drehmomentverteilung auf die vorderen und hinteren Räder.



Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *