Honda NSX concept der allradgetriebene Supersportwagen

Nach sieben Jahren Pause feiert nun der Honda NSX mit Hybridantrieb Weltpremiere in Detroit.

Zwar handelt es sich dabei noch um ein Konzeptfahrzeug aber man erkennt schon sehr gut in welche Richtung es gehen soll.

Wer glaubt, dass er auf Grund der Leistung alleine ein Supersportwagen ist hat sich geirrt. Ein großes Highlight ist der Hybridantrieb in Verbindung mit einer sehr auf Gewichtsreduzierung bedachten Konstruktion. Primärantrieb ist laut Honda ein V6-Direkteinspritzer Benzinmotor mit VTEC-Technologie der die Hinterräder antreibt. Unterstützt wird der Verbrennungsmotor durch zwei Elektromotoren die die Vorderräder antreibenden Elektromotoren, die den NSX zum Allradler machen. Er soll eine Länge von 4,33 Meter haben, 189 Meter breit sein und 1,16 Meter hoch sein.



Wann der Honda NSX produziert wird und über die Leistungsdaten will aber Honda noch nichts sagen.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.