Google setzt sich für erneuerbare Energie sowie für nachhaltige Mobilität ein

Google setzt sich schon seit Jahren für den Ausbau der Erneuerbaren Energie ein. Genauso viel Interesse hat Google auch an der nachhaltigen Mobilität. Google hat dazu in die Anschaffung einer eigenen Carsharing-Flotte von 30 Elektro- und Plug-In Hybridfahrzeugen investiert (Gfleet) und zudem viele Ladestationen auf dem Gelände der Hauptzentrale installiert.



Hier können nicht nur Firmen sondern auch Private Leute ihre Elektroautos aufladen, Mit sauberen Ökostrom natürlich. Ebenfalls gibt es Busse, in denen auch Fahrräder transportiert werden können. Diese sorgen zusätzlich noch für eine Entlastung im Straßenverkehr. Diese ersetzen laut einem Google-Sprecher mehr als 2.000 private Pkw.

[youtube v/9d9DeznVVsA]

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto, Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.