Formel 1 ohne Elektroantrieb

Alles bitte wieder zurück!!!! Das heißt es jetzt bei der FIA, sie machen einen Rückzieher. Rennautos mit Elektroantrieb fahren in der Zukunft doch keine Formel 1 – Rennen.

Scheinbar war das Ding dann doch zu groß. Die Rede ist von der nächsten Stufe der Hybridisierung von Formel 1 Autos. Hat das KERS System die Fahrzeuge bislang nur zu Mild-Hybriden gemacht, hätte das neue Reglement der FIA dafür gesorgt, dass die Boliden zu Voll-Hybriden würden. Laut Gerüchten waren Renault, Ferrari und Mercedes dagegen.

Sie nannten auch einen Grund und zwar wären die Entwicklungskosten zu hoch. Der aktuelle FIA Präsident Jean Todt meinte, dass es sich nur um eine Verzögerung von drei Jahren handeln würde.

Jetzt einmal muss man die Entscheidung hinnehmen. Ich frage mich nur, ob diese Entscheidung für die Hersteller selbst sehr weise war.



Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *