Elektro-Auto erzielt neuen Rekord beim Pikes Peak-Rekord

Das YOKOHAMA EV Challenge Team konnte seinen Vorjahresrekord um ganze 57 Sekunden beim legendären Pikes Peak Bergrennen verbessern. 12:20,084 Minuten ist das beste Ergebnis, das je mit einem Elektroauto auf dem 20 Kilometer langen Kurs erzielt wurde.

Offroad-Spezialist Ikuo Hanawa zeigte am Steuer des noch einmal modifizierte EV Buggy wieder eine grandiose Leistung. Den größten Fortschritt stellten jedoch die neuen YOKOHAMA BluEarth Reifen dar. Durch die Kombination von verschiedensten Produktionsverfahren ist der Reifen besonders energieeffizient und entlastet somit die Lithium-Ionen-Akkus (Sanyo Electric), die den Wechselstrom-Motor von AC Propulsion (USA) mit Strom versorgen. Ein weiteres Plus des Reifens ist der enorme Grip, was sich auf dem schwierigen Asphalt- und Schotter-Kurs bezahlt macht.



Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.