Das E-Mobil mal schnell tanken

Überall wo man parkt könnte man bald mit einem Elektroauto tanken. Der Energieversorger RWE hat jetzt eine neue Ladestation namens „Combi Station“ vorgestellt. Damit kann man ein Elektroauto in 30 Minuten laden. So kann der Fahrer sein Auto während des Einkaufs oder des Frisörtermins aufladen.

Es stehen dem Fahrer zwei verschiedene Lademethoden zur Auswahl, nämlich ein dreiphasiger Wechselstrom mit einer Ladeleistung von 22 kW und eine Gleichstromladung mit 50 kW. Für den Gleitstrom braucht das Auto den entsprechenden Anschluss um in sehr kurzer Zeit zu laden. Die ultraschnelle Ladung mit Gleitstrom ist aber auch relativ teuer. Es gibt ja noch die langsamere Wechselstrommethode. Auch hier braucht das Auto den entsprechenden Anschluss. Dafür kann der Fahrer aber die Ladedauer selbst wählen.

Bezahlt wird vor Ort oder mit der EC-Karte oder dem Handy. Falls sie eine Prepaid haben, dann sorgen sie dafür, dass ausreichend Guthaben auf der Simkarte vorhanden ist. Die Station erfüllt die internationalen Sicherheitsstandards, wie zum Beispiel die vorauseilende Abschaltung des Stroms beim Abziehen des Steckers. Man erhofft sich dadurch eine flächendeckende Struktur an Ladestation zu schaffen. Allein in Deutschland bietet RWE schon 570 Ladepunkte in über 100 Städten an.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Elektroauto veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.