Bosch und der eScooter-Markt vereinen sich

Bosch hat ein neues Ziel, er will ein Gemeinschaftsunternehmen gründen mit der chinesischen Ningbo Polaris Technology Co. Ltd. Die Mehrheitsbeteiligung geht an Bosch.

Polaris hat sich auf eScooter-Motoren spezialisiert und ist damit in China sehr erfolgreich. Man kennt sie im eigenen Land unter dem Namen POLTM und das recht gut, denn 2011 haben sie über einen Millionen Motoren verkauft.

Nun plant man eine umfassende Portfolio von eScooter-Motoren inklusive der Entwicklung, Herstellung und dem Verkauf. Fix ist, der Vertrag ist unterschrieben, über den Rest wird bislang eher geschwiegen.



Quelle: auto-presse.de

Be Sociable, Share!
Ähnliche Artikel zu diesem Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *