BMW 225xe Active Tourer

Zu Beginn  der Imageträger i8 und nun die Vernunft-Version:

Plug-in-Hybrid BMW 225xe Active Tourer

Der deutsche Premium-Auto-Hersteller BMW hat die Serienproduktion des 225xe Active Tourer mit Plug-in-Hybrid gestartet.

Nach dem i8 läuft das zweite BMW-Modell mit der Kombination aus Verbrennungs- und Elektro-Motor plus Steckdosenanschluss unter der Bezeichnung BMW 225xe im Werk Leipzig vom Band.

Dabei treibt ein 65 kW/88 PS starker Elektromotor im Heck die Hinterräder an und soll eine elektrische Reichweite von bis zu 41 Kilometer ermöglichen. Damit fährt der BMW 225xe auf der Kurzstrecke, im Stadtverkehr und auch auf Überlandpassagen mit bis zu 125 km/h rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei.

Für längere Strecken und höhere Geschwindigkeiten steht ein Dreizylinder-Turbobenzinmotor mit 100 kW/136 PS bereit, der die Vorderräder antreibt. In Kombination mit dem elektrischen Antrieb an der Hinterachse entsteht so ein Allradantrieb ohne Kardanwelle. Die Systemleistung beträgt 165 kW/224 PS, den EU-Normverbrauch hat BMW im Labor mit 2,1 Liter (49 g/km CO2) gemessen.

Die Lithium-Ionen-Batterie ist unter der Rückbank platziert. Damit bleiben großzügiger Innenraum und Kofferraumvolumen im oberen Bereich erhalten. Die Produktion des Fahrzeugs erfolgt im flexiblen Mix mit allen weiteren Modellen der 1er- und 2er-Reihe.



Quelle: Motorline

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Hybridantrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.