5000 km Autorekord mit Windkraft

Zwei Deutsche haben mit ihrem Auto erfolgreich eine sensationelle Rekordfahrt geschafft und hinter sich gebracht.

Der VOX TV-Moderator, Dirk Gion und der Diplom-Ingenieur für Leichtbau und Experte für Windräder, Stefan Simmerer, legten mit ihrem Auto das sie  „Wind Explorer“ getauft haben, in Australien eine Strecke von 5.000 Kilometern nur mit Windkraft zurück.

Wie man sich das Wunderauto und seinen Antrieb in voller Fahrt vorstellen kann, zeigt das unten angeführte Video.

Der „Wind Explorer“ ist ein zweisitziges Auto mit Leichtbaukarosserie, das über eine moderne Lithium-Ionen-Batterie verfügt, die in der Nacht mit mobilen Windturbinen aufgeladen wird. Einen Teil der 5.000 Kilometer Distanz legte das Rekordfahrzeug per Kite-Antrieb zurück, so hat ein sogenannter „Kite“ (Lenkdrachen) das Auto mit Windkraft gezogen, das sieht man sehr gut im Video.
Das emissionssfreie Auto wiegt lediglich 200 Kilogramm.

Toll ist, der „Wind Explorer“ mit seiner Karosserie aus Kohlefaser, Leichtlaufreifen und modernsten Lithium-Ionen-Batterien steht für High Tech made in Germany.

Nun könnt ihr euch das Video mit der Rekordfahrt des Autos mit Windkraftenergie ansehen:

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter weitere Alternative Antriebe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu 5000 km Autorekord mit Windkraft

  1. Green Motors sagt:

    Hallo Ulli, absolut geiler Artikel! Ich konnte es mir jetzt nicht verkneifen, selbst auch gleich darüber zu schreiben. Tausend Dank und „grüne“ Grüße von der „Konkurrenz“…

    LG
    Dennis

    • Ulli sagt:

      Hallo Dennis!

      Ja, solche Aktionen gibt es nicht allzu oft, da lohnt es sich darüber zu schreiben. Man kann deshalb auch nicht oft genug darüber berichten.

      Wünsche dir viel Erfolg.

      Schöne Grüße
      Ulli

  2. Green Motors sagt:

    Danke Ulli, Dir auch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.